Fahrwegbestimmung gändert

Der Transportweg auf der Straße wird für bestimmte gefährliche Güter in Abhängigkeit von der Menge festgelegt, die sogenannte Fahrwegbestimmung. Diese Regelung enthält der § 35 Gefahrgutverordnung Straße, Schiene, Binnenschiff (GGVSEB), der mit der nächsten Änderung der GGVSEB modifiziert wird. Die GGVSEB soll rückwirkend zum 01. Januar 2017 in Kraft treten, für den geänderten § 35 wird eine Übergangsregelung bis zum 31. Dezember 2017 eingeräumt.